Skip to main content

Kamelhocker

kamelhocker

Marokkanische Kamelhocker verwandeln ihre eigenen vier Wände in eine Oase des Wohlfühlens. Kamelhocker sind praktisch und sorgen für ein flexible Raumgestaltung. Werden es mehr Gäste als erwartet? Oder sind nicht genug Stühle am Mosaiktisch? Dann hole den Kamelhocker raus.

Der Kamelhocker ist aber keinesfalls das Äquivalent im orientalischen Stil des Klappstuhls. Die marokkanischen Sitzhocker laden zum Verweilen ein und sind ein willkommenes Designhighlight.

Insbesondere die Kamelhocker aus echtem Leder gelten als chic und angesagt. Im Gegensatz zu heutigen Massenprodukten sind die aus hochwertige Materialien gefertigt, lange haltbar und individuell.

Die satten Farbtöne bilden einen tollen Kontrast zu den schlichten Farbtönen, die in der Inneneinrichtung momentan dominieren. Alternativ kann auch ein Orientalisches Leder-Sitzkissen interessant sein.

Von Farbton-zu-Farbton und mit den zahlreichen verschiedenen Ornamenten warten die vielen Kamelhocker nur darauf, von Dir entdeckt zu werden.

10 schöne Kamelhocker aus echtem Leder

5 kreative Einrichtungsideen mit Kamelhockern

Andersherum geht es auch: Kamelhocker können auch wunderbar mit Mustern in starken Farben kombiniert werden. In diesem Bild steht ein Kamelhocker in bräunlicher Farbe auf einem peppigen mondernen Orientteppich mit rechteckiger Musterung kräftigen Farben.

Ein Beitrag geteilt von Frau B (@shiploss) am

Die orientalische Sitzgelgenheit kann sich auch einfach nur harmonisch in eine Umgebung einbetten: Hier zu sehen ist ein dunkler Hocker mit feinen Ornamenten auf einem grauen Teppich.

Kontrastreich darf es auch gerne sein. In edlem schwarz gebettet auf einem strahlend weißen Wollteppich bringt den Kamelhocker aus Leder richtig zur Geltung.

Orientalisch heißt sicher nicht langweilig schwarz-weiß. Ein farbenreiche mit Ornament bestückter Hocker ist wunderbar mit einem ebenso bunten Teppich kombinierbar. Das strahlende rote Leder ergänzt den blauen Teppich mit aufwendigen Mustern hervorragend.

Bräunliche Erdtöne können gut mit Pflanzen kombiniert werden. Die natürlichen Farben des Leders binden sich dabei stimmig in das Gesamtbild ein.