Skip to main content

Orientalische Zuckerdosen

zuckerdose aus dem orient

Wer wollte nicht schon immer wie in 1001 Nacht wohnen und speisen? Die Zuckerdosen im Orient-Stil sind ein Muss für Orient Fans oder all jede, die nach einem besonderen. In den schicken Gefäßen kann stilgerecht Zucker, Kaffee oder etwas anderes verstaut werden.

Werden diese Zuckerdosen nicht gerade zu Tee oder Kaffee gedeckt, sind sie eine wunderschöne Dekoration. Die typischerweise aus Messing hergestellten Dosen sind silberfarbend, mit schicken Mustern versehen und lange haltbar.

Einige der vorgestellten Orient Zuckerdosen sind sogar Handarbeit.

Die schönsten orientalischen Zuckerdosen und Minzbehälter

Es muss nicht nur Zucker sein

Die verlinkten Dosen müssen nicht nur für Zucker herdienen. In ihnen kann von Zucker, über Gewürze, Kaffee, Mehl und Hefe auch allerhand andere Zutaten und Sachen aus der Küche lagern.

In diesen Gefäßen im Orient.-Stil können auch Teebeutel, Kaffeebohnen, Kaffeepads und Minze oder sämtliche Arten von Getreide und Körnern wie Gerste, Hirse, Dinkel und Kürbiskerne gelagert werden.

Im Bad können etwa Badesalze oder Duschgele darin aufbewahrt werden. Auch als Schmuckkästchen für die kleinen und größeren Kostbarkeiten können die stilvollen Dosen dienen.

Porzellan, Keramik oder Messing

Ein Teeservice gibt es in vielen Varianten. Häufig sol. auch die Zuckerdose sich in den Stil mit einfügen. Man kann entweder nach einer passenden Zuckerdose suchen oder bei uns auf der Webseite entsprechende orientalische Tellern, Gläsern und Tassen kaufen, die sich nahtlos an den orientalischen Stil anpassen.

Typischerweise sind Orient Zuckerdosen aus Messing gemacht. Messing ist ein solides Material, das in Küche und Bad erprobt ist. Es hält Belastungen stand, verformt sich kaum und ist pflegeleicht. Das Material ist auch korrosionsbeständig und rostet somit nicht.

Größe und Arten

Die meisten der Dosen sind recht klein. Mit crica 10-15 Zentimeter Breite und etwas mehr in der Höhe nehmen sich nicht viel Platz weg. Bieten aber genügend Stauraum für allerhand Zucker (in Pulver- oder Würfelform) oder etwas anders.

Für die Dosen aus dem Orient ist es charakteristisch, dass sie mit einem Deckel daherkommen. In der Küche finde ich Gefäße mit Deckel ohnehin praktischer. Der Inhalt bleibt länger frisch, ist vor Fliegen und anderen kleinen Insekten geschützt sowie sicher vor Feuchtigkeit.

Insbesondere für die Lagerung von Badesalzen nahe der Dusche oder Badewanne ist der Deckel ein großer Vorteil.